Skip to main content

Culture and Creativity

Nachhaltiger Kulturtourismus

Kultur ist Wegbereiter und Motor einer nachhaltigen Entwicklung.
Kulturerbe und nachhaltiger Tourismus

Das kulturelle Erbe Europas ist eine wertvolle Ressource in den Bereichen Tourismus, Bildung, Beschäftigung und nachhaltige Entwicklung. Daher ist das Thema nachhaltiger Kulturtourismus ein wichtiger Bestandteil regionaler und makroregionaler Entwicklungsstrategien. In dieser Hinsicht ist die Kultur sowohl Wegbereiter als auch Motor für eine nachhaltige Entwicklung.

Tourismus: Entwicklung und Schutz des kulturellen Erbes im Gleichgewicht

Der Tourismus ist eine sehr gute Möglichkeit, das kulturelle Erbe zu fördern und zugänglich zu machen, aber er bringt auch Herausforderungen mit sich, beispielsweise in Bezug auf Überfüllung, kulturelle Aneignung und den Verlust von Authentizität. Der Tourismus bringt Geld und Arbeitsplätze in Städte und Regionen, kann aber auch das tägliche Leben der Bevölkerung sowie die Kultur und das kulturelle Erbe der Region beeinträchtigen.

Angesichts der möglichen negativen Auswirkungen von übermäßigem Tourismus und dessen Einfluss auf das kulturelle Erbe haben sich einige lokale Gemeinschaften und Fachleute für Kulturerbe mitunter gegen den Tourismus und die damit verbundene Entwicklung ausgesprochen.

Nachhaltiger Kulturtourismus bietet eine neue Perspektive, da er das kulturelle Erbe und die lokalen Gemeinschaften in den Mittelpunkt der Entscheidungsprozesse stellt.

Die Einbindung der lokalen Gemeinschaften und anderer Interessengruppen in die Entscheidungsprozesse ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse sowohl dem kulturellen Erbe als auch der lokalen Bevölkerung zugutekommen. Denn das Ziel eines nachhaltigen Kulturtourismus ist es, gute Erhaltungsmaßnahmen zusammen mit einer authentischen Interpretation sicherzustellen, die die lokale Wirtschaft unterstützt.

Mehr über die Förderung des nachhaltigen Kulturtourismus durch die Europäische Kommission erfahren.

Arbeitsgruppe zum nachhaltigen Kulturtourismus mit offener Methode der Koordinierung

Der Arbeitsplan für Kultur, der von den EU-Mitgliedstaaten für den Zeitraum 2015-2018 verabschiedet wurde, beinhaltete eine Arbeitsgruppe, die sich aus europäischen Expertinnen und Experten für nachhaltigen Kulturtourismus zusammensetzte und mit der offenen Methode der Koordinierung arbeitete.

Der entstandene Bericht enthält eine erste Definition des nachhaltigen Kulturtourismus sowie Empfehlungen und Leitlinien für politische Entscheidungsträger/innen sowie 27 Fallstudien, die bewährte Verfahren im Bereich des materiellen und immateriellen Kulturerbes erläutern.

Den Bericht über nachhaltigen Kulturtourismus lesen.

Ausgewählte Projekte

Projekt SPOT

Dieses Projekt wird im Rahmen des Programms Horizont 2020 gefördert und hat das Ziel, einen neuen Ansatz für das Verständnis und den Umgang mit Kulturtourismus zu entwickeln sowie die Entwicklung benachteiligter Gebiete zu fördern.

Mehr über das Projekt SPOT.

SmartCulTour

Dieses Projekt wird im Rahmen des Programms Horizont 2020 gefördert und unterstützt die Entwicklung in europäischen Regionen mit wichtigen materiellen und immateriellen Kulturgütern durch nachhaltigen Kulturtourismus.

Mehr über SmartCulTour.

IMPACTOUR

Dieses Projekt wird im Rahmen des Programms Horizont 2020 gefördert und verbindet Interessengruppen aus dem Bereich des Kulturtourismus mit Forschenden, die neue Ansätze und Methoden zur Unterstützung des europäischen Kulturtourismus entwickelt haben. Das Projekt hat zum Ziel, das Zugehörigkeitsgefühl zu stärken und Kulturen von Minderheiten wertzuschätzen.

Mehr über das Projekt IMPACTOUR.

Herausragende europäische Reiseziele (EDEN)

Die EDEN-Initiative fördert Modelle für nachhaltigen Tourismus in der gesamten EU. Im Rahmen dieser Initiative wählen die Partnerländer „Herausragende Reiseziele“ aus und fördern diese.

EDEN richtet die Aufmerksamkeit auf neu entstehende, nicht-traditionelle europäische Reiseziele und hebt deren Werte und Charakter hervor. Die Initiative dient auch als Plattform für den Austausch bewährter Verfahren zwischen den ausgewählten Reisezielen. Die Europäische Kommission und die nationalen Tourismusorganisationen stellen jedes Jahr ein Schwerpunktthema des Programms vor. Der Kulturtourismus war das EDEN-Thema im Jahr 2017.

Die Gewinnerziele auf der EDEN-Website entdecken.